Valentine‘s Tartlets

Na, mögt ihr den Valentinstag? Oder denkt ihr eher, dass es ein kommerziell ausgeschlachteter Möchtegern-Feiertag ist?

1

Also ich persönlich mag den Valentinstag nicht soo besonders, weil da viele Frauen in diesen Hype verfallen und ihre Pupillen sich langsam in kleine, rote Herzchen verwandeln. Das finde ich am schlimmsten. Überall Herzchen. Wer The Big Bang Theory schaut, weiß, dass Herzchen eigentlich das Abbild eines weiblichen Pos sind, von einer Frau, die sich gerade bückt. Nicht mehr so romantisch, oder?

42

Aber trotzdem. Ein bisschen Romantik einmal im Jahr darf dann doch sein. Ich bin dem Valentins-Kommerz leider doch erlegen und habe zwei Päckchen zuckersüße Herzbackförmchen gekauft. Seit ich 2 Broke Girls schaue, habe ich Riesenlust Cupcakes und derartiges zu backen (und spätestens jetzt habe ich mich auch als Seriensuchterin geoutet…). Daher gibt es bei mir nun etwas verfrüht:

Valentinstörtchen

65 g Butter /Margarine (Zimmertemperatur)

125 g Zucker

125 g Mehl

1 Ei

Mineralwasser

1-2 TL Backpulver

Optional Eierlikör oder Jogurt

 

  1. Butter und Zucker vermischen.
  2. Nach und nach Mehl und Backpulver dazugeben, vermischen.
  3. Das Ei hineinschlagen und anstatt eines zweiten Eis die eine Hälfte der Eierschale 2x mit Mineralwasser füllen und dazugeben (So wird der Teig fluffiger).
  4. Wer möchte, kann für den Geschmack noch einen Schuss Eierlikör dazugeben, oder Jogurt. Ich habe etwa einen halben Becher Bananenjogurt dazu gemischt, schmeckt fast wie Bananenkuchen ;)
  5. Bei 170°C etwa 20 Minuten backen.5

Für das Topping habe ich Paradies Creme von Dr. Oetker genommen, da ich noch nicht das perfekte Frosting Rezept für mich entdeckt habe. Auf der Paradies Creme Packung steht, dass die Creme mit Milch angerührt wird, aber wenn man sie mit Sahne anrührt, wird sie fester und man kann sie wunderbar als Topping mit der Spritztülle auftragen.

6 7

So und jetzt der interessante Teil: Da der Teig nur für einen Teil der Herzchen-Backförmchen gereicht hat und die zweite Packung noch ungeöffnet ist, habe ich mich entschieden, auf meinem Blog das erste Give-Away zu veranstalten! Es ist zwar nur etwas Kleines aber mein Blog ist ja auch noch ganz klein.

Die Teilnahmebedingungen sind:

  • Ihr seid Leser dieses Blogs (die Aktion ist ja als Dankeschön an meine Leser gedacht)
  • Wenn ihr das noch nicht tut, folgt mir auf WordPress, Bloglovin, Instagram oder Facebook und teilt die Aktion in einem dieser Netzwerke mit Verlinkung (Bild unten könnt ihr gerne benutzen).
  • Seid mindestens 18 Jahre alt und kommt aus Deutschland, Österreich oder Schweiz
  • Teilt mir euren Namen, E-Mail- und, sofern vorhanden, Blog-Adresse mit (Kommentar oder E-Mail an myfavouritethings@web.de)

Da es nur ein ganz kleines Gewinnspiel ist, läuft es bis zum 08.02.2015, 23:59 Uhr. Bis dahin könnt ihr mitmachen, am 09.02. wird dann ausgelost und die/der Gewinnerin/Gewinner wird bekanntgegeben.

Von der Zeit her sollte das reichen, die Backförmchen per Post zuzuschicken, damit es dann bis zum 14. Februar bei euch ist und ihr noch eure eigenen Valetinstörtchen backen könnt.

Ich freue mich auf rege Teilnahme! :)

DINGDINGDING! Wir haben eine Gewinnerin! Die Auslosung war ganz einfach, da es nur eine Teilnehmerin gab, nämlich Stefanie von 100Lieblingsstücke ! Ob sich die anderen nicht getraut haben oder zu schüchtern waren :(? Naja, Glück für Stefanie, denn sie gewinnt die süßen Herz-Backförmchen!

Und ihr so? Feiert ihr Valentinstag oder findet ihr den „Feiertag“ blöd? Schenkt ihr euren Schatzis etwas?

share

Advertisements